[Loading]
[Forum] | [Gruppen] | [Geschichten] | [Spiele] | [Die-neusten-Video-Clips] | [Die-neusten-Bilder] | [Hall-of-Fame] | [Mitglieder-Karte] | [Kalender-mit-aktuellen-Events] | [Aktuelle-Neuigkeit-bzw-Neuestes-Update-Early-Xmas-Present] | [Diese-Seite-kommentieren] | Uns kontaktieren | Hilfe
  
Kennt ihr schon die neue Nettiquette (Draft)?
Die Kitzel-Community-Seite für den deutschsprachigen Raum - weil wir das Lachen lieben!

Navigation


Diskutiere mit im Forum
Die große Kitzel-Analyse
Mach mit: Deine Kitzelstellen
Der Kitzelchat:
Im Chat: 2 Mitglieder [Details]


Mitglied werden
-- Login --


[Star-icon2-empty] Du verfolgst dieses Thema nicht.
Thema verfolgen

Thema

Übersicht « Rund ums Kitzeln « Kreativecke

Kitzel-Witzel-Pirat Brettspiel

Bitte zuerst einloggen (erst dann kannst du eine Antwort verfassen)!

Seite 1 von 1 (zeigt 4 aus insgesamt 4 Einträgen)

| « Neuere | | Ältere » |
  #4

[Zitat]
Georg83 16.06.2018, 09:15
Hier ein Video, wo das Spiel vorgestellt wird: https://www.youtube.com/watch?v=HO49WejOIFU
Die Idee ist ja ganz schön aber in der Praxis sehe ich da bei besonders kitzligen Mitspielern/innen direkt 2 Probleme:
Das "Gerät" bleibt doch dann nicht am Platz sondern wird direkt mit beiden Beinen weggezogen, oder?
Bei diesem sogenannten Geschicklichkeitsspiel geht es ja nicht nur ums Kitzeln sondern auch ums Gewinnen. Da hat die/der Kitzligste in der Runde doch gar keine Chance!
Würde mich mal interessieren, wie Ihr das seht!

LG,
Georg
  #3

[Zitat]
bine8633 24.12.2017, 12:48
@ Walldorf: Dann hoffe ich doch sehr, dass du was zu erzählen hast! :-D
  #2

[Zitat]
Florice 23.12.2017, 18:55
Eine neue Generation von Kitzelfetischisten ist so auf jeden Fall safe;)^^
  #1

[Zitat]
[gelöscht] 23.12.2017, 13:59
Also... Ich kann mich ja an den Pop-Up Pirat erinnern, der in einem Plastikfass saß und den man mittels Plastikschwertern, die man in die Öffnungen des Fasses steckte, zum Rausspringen bewegen sollte:
tomy-pop-up-pirate-t7028.png

Kennt man noch, oder? DAS hier war mir jetzt aber völlig neu:
https://www.amazon.de/TOMY-T72550-Kinderspiel-Hochwertiges-Aktionsspiel/dp/B06XH6W4BW

Wenn ich als Kind so ein Spiel gehabt hätte, würde das natürlich einiges erklären, aber leider bin ich da ein bisschen spät dran. Was aber durchaus eine Option ist, die mir gerade an Silvester durch den Kopf geht: Spieleabende! All zu oft kommt es im Netflix-Zeitalter ja nicht vor, aber gelegentlich schnappe ich mir mit Freunden unseren Stapel Brettspiele und wir gucken, ob wir auf irgendetwas Lust hätten - wurde auch ganz gerne schon als Trinkspiel-Ersatz missbraucht. Jetzt frage ich mich nur, was dabei rauskäme, wenn dieses Spiel in gelockerter Stimmung zwischen Monopoly und Looping-Louie auftauchen würde. ;)

Ich werd's einfach mal ausprobieren und ggf. mitteilen, wenn sich etwas ergeben sollte. Es kann ja auch sein, dass die Öffnungen des Prangers für Erwachsene hoffnungslos zu klein sind, wovon ich auch mal stark ausgehe, aber mir geht es ja in erster Linie um die berechnende, hinterfotzige Inspiration meiner Mitspieler :P Teilen wollte ich es aber auch schon mal, falls jemand ein ähnliches Experiment starten will!

Seite 1 von 1 (zeigt 4 aus insgesamt 4 Einträgen)

| « Neuere | | Ältere » |